Vierte Architekturwoche A4 Schweinfurt

-

Architektur in Schweinfurt
Zweifachsporthalle der
Wilhelm-Sattler-Realschule

Adresse: St.-Killian-Str. 15, 97421 Schweinfurt
Bauherr: Stadt Schweinfurt
Architekt: Werner Küntzel, Dipl.-lng.(FH)
Bauzeit: April 2003 -September 2004


Die Doppelsporthalle ist direkt an die Straßenkanten Degnerstraße - St. Kiliansstraße herangerückt. Damit wird die Ecke als städtebauliche Orientierung betont, zugleich bleibt genügend Freifläche für die geplante Schulerweiterung und für einen Allwetterplatz.

Die Formensprache des Bauwerks ist einfach und streng. Die jeweiligen Funktionen sind auf das Wesentliche reduziert und durch unterschiedliche Farben und Materialien deutlich ablesbar. Die Halle als grau/grüner Kubus in Stahl und Glas, die überhöhte, gleichzeitig als Oberlichtbänder dienende Konstruktionsspange aus grünem Kupfer, die angeschobenen Nebenräume als Riegel in anthrazitfarbenem Putz.

Die Halle ist mit einem Stahl/Betonsockel ca. 3 m tief eingegraben. Zwei Stahlfachwerkträger überspannen die Gesamtlänge von 31 m und liegen seitlich auf Auflagentürmen auf. Diese dienen zugleich zur Aufnahme der Lüftungstechnik. Die Hallenfassaden sind über Nebenträger an die Fachwerkbinder angeschlossen. Die zweigeschossigen Funktionsräume sind in konventionellem Beton-Mauerwerksbau errichtet.

Die Sporthallenbelichtung erfolgt dreiseitig über wärmegedämmte, lichtstreuende und ballwurffeste Verglasungen. Die Hallenmitte bekommt über die Oberlichtbänder zusätzliches Licht und erübrigt so an vielen Tagen eine Zusatzbeleuchtung.

Die Innenräume sind hell und luftig. Sie werden geprägt durch helle Holztöne der Prallwände, stirnseitig farbig lasiert, weiße Putzwände, einen grünen Hallenboden, grüne Stahlträger und durch Muschelkalkbeläge der Erschließungsflächen. Sorgfältige Details tragen zum klaren Gesamteindruck bei. Die rot gespachtelte Wand des Treppenhauses setzt den farblichen Akzent.

Bei der technischen Ausstattung wurde ein besonderes Augenmerk der Energieeffizienz zu teil. 2005 wurde die Doppelsporthalle mit dem Theodor-Fischer-Preis ausgezeichnet.

 

-